Forum - Beitrag anzeigen

Datenbanken/SQL - RE: Mit Transact SQL Query loops

Icon Pfeil Startseite Icon Pfeil Kategorie Icon Pfeil Suche

Icon Forum Beitrag vom 21.01.2005 19:22 (253 Aufrufe)
Name: Claus
Titel: RE: Mit Transact SQL Query loops
Inhalt:
Hallo marcel,

danke erstmal für deine Antwort.

ich füre Updates durch und zwar wie folgt :

<cfquery name=heim >
Wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind erhalte ich erhalte ich in dieser Query eine Anzahl von User_id's (ca. 1000)

<cfloop query=heim>
<cfquery name=user_daten>
in dieser query lasse ich mir anhand der user_id die Daten vom User ausgeben (einfache Werte, decimal, und tinyint )

jetzt setzte ich mit cfset neue Werte dazu

und Update dies

<cfquery name=UserUp>
Update User_daten
Where user_id = #heim.user_id#

</cfloop>
Das ganze wiederholt sich noch 3 x !!!

Diese Anwendung wollte ich mit einer Procedur lösen, mein jetziger Ansatz ist, das ich zu jeder Query eine Procedur schreibe. Schöner wäre mit einer Procedur und schneller bzw. weniger belastend für cf-server.

In SQL-Server kann ich einer Variablen ein wert zuweisen, aber wie schleife ich den, und es gibt bestimt noch einen ganz anderen Ansatz.

hast du noch ein Link wo die SQL-2000 Engine bekomme

Danke erstmal
Gruß Claus




>Geht nicht ganz klar hervor was genau du machen willst, optionen sind:- daten mit temporaeren tabellen aufzubereiten,
>oder du benutzt cursor wobei das das letzte ist was ich versuchen wuerde. Um eine genaue antwort zu geben muessten man genau wissen was du vorhast.
>
>
>>Hallo,
>>
>>habe ein Tamplate unter CF, würde aber aus performace Gründen dieses als Procedure ansteuern.
>>
>>Die erste Query wählt die user-id aus, diese loope ich nun über die zweite Query und teile weiter Daten pro user_id mit. Das ganze geht auch mit CF ganz gut bis zu einer gewissen Menge bei 1000 User können so 15.000 loops entstehen.
>>
>>Meine Frage ist, ist diese Ansteuerung mit Transact SQL möglich ??
>>habe schon so einiges versucht, mein Problem wie bekomme ich ein Schleife (WHILE) in der die User_id's stehen, ich denke warscheinlich noch zuviel an cf templates mit denm query-loop der vereinfacht die ganze sache.
>>
>>Wäre für einen Vorschlag wie ich hier weiterkomme dankbar
>>
>>Gruß Claus




Bitte melden Sie sich kostenlos an, um eine Antwort auf diesen Beitrag zu erstellen.


Das deutsche ColdFusion-Forum cfml.de ist das Portal für Einsteiger und Experten zum Thema ColdFusion und der ColdFusion Markup Language (CFML).

© 2017 Webdesign & Hosting: CHC ONLINE Kassel | SOLVA Content-Management-System CMS
Urlaub-Angebote.de - Urlaub mit Bestpreis-Garantie buchen