Forum - Beitrag anzeigen

SQL-Server - RE: ID-Feld mit Zufallswerten

Icon Pfeil Startseite Icon Pfeil Kategorie Icon Pfeil Suche

Icon Forum Beitrag vom 01.03.2002 14:58 (386 Aufrufe)
Name: Philipp
Titel: RE: ID-Feld mit Zufallswerten
Inhalt: Hallo Steffen,

>so solltest du dein sicherheitssystem auf keinen fall aufbauen. die id kann durchaus eratbar sein, mach
>dann aber für den zugriff auf die id einen richtigen sicherheitsschutz mit richtiger autorisierung.
>das ist auf alle fälle sicherer.

Hatte ich eigentlich auch nicht vor. Nur doppelte Sicherheit hält eben besser :-)

Außerdem hat mich ein Blick auf den Access Upsizing-Assistent weitergebracht:

Alter TRIGGER "MyTable_ITrig" ON MyTable FOR INSERT AS
SET NOCOUNT ON
DECLARE @randc int, @newc int /* FÜR AUTOWERT-EMULATIONSCODE */
/* * ZUFÄLLIGER AUTOWERT-EMULATIONSCODE FÜR FELD 'ID' */
SELECT @randc = (SELECT convert(int, rand() * power(2, 30)))
SELECT @newc = (SELECT ID FROM inserted)
UPDATE MyTable SET ID = @randc WHERE ID = @newc

Und schon geht's :-)

Gruß, Philipp


Bitte melden Sie sich kostenlos an, um eine Antwort auf diesen Beitrag zu erstellen.


Das deutsche ColdFusion-Forum cfml.de ist das Portal für Einsteiger und Experten zum Thema ColdFusion und der ColdFusion Markup Language (CFML).

© 2017 Webdesign & Hosting: CHC ONLINE Kassel | SOLVA Content-Management-System CMS
Urlaub-Angebote.de - Urlaub mit Bestpreis-Garantie buchen