Forum - Beitrag anzeigen

SQL-Server - RE: SQL-Server = RAM-Fresser?

Icon Pfeil Startseite Icon Pfeil Kategorie Icon Pfeil Suche

Icon Forum Beitrag vom 14.11.2002 16:57 (346 Aufrufe)
Name: mscherzer
Titel: RE: SQL-Server = RAM-Fresser?
Inhalt: Wie gross ist dein transaction log ?

P.S.
Fuer grosse importierungs geschichten ist das tool BulkCopy das mit SQL server geliefert wird am besten (bcp.exe) beziehungs weise dass Bulk Insert statement.

>Hi!
>
>Ich habe ein kleines Tool geschrieben, dass auf einem SQL-Server sehr viele Datensätze einträgt (mehrere 100.000 Datensätze). Nun habe ich das Problem, dass der SQL-Server ca. 0,5 MB mehr pro Sekunde belegt. Das führt trotz meinen 512 MB ziemlich schnell zu einem Absturz meines Tools, weil kein RAM mehr verfügbar ist. Auch wenn ich das Tool dann beende, wird der Speicherverbrauch von sqlservr.exe nicht weniger.
>Ich habe auch schon probiert, in den Optionen des Servers die Option 'max server memory' auf 100 MB einzustellen und den Server neu gestartet. Aber belegt trotzdem weiterhin so viel RAM, wie er will.
>Ich bin ein Einsteiger in SQL-Server und habe deshalb kaum Ahnung. Welche Möglichkeit gibt es, dass SQL-Server nur eine begrenzte Anzahl von RAM belegt?
>
>Vielen Dank für die Antworten im vorraus,
>
>Christian



Antworten
Icon Forum SQL-Server = RAM-Fresser? (Christian, 14.11.2002 00:33)
   Icon Forum RE: SQL-Server = RAM-Fresser? (mscherzer, 14.11.2002 16:57)

Bitte melden Sie sich kostenlos an, um eine Antwort auf diesen Beitrag zu erstellen.


Das deutsche ColdFusion-Forum cfml.de ist das Portal für Einsteiger und Experten zum Thema ColdFusion und der ColdFusion Markup Language (CFML).

© 2017 Webdesign & Hosting: CHC ONLINE Kassel | SOLVA Content-Management-System CMS
Urlaub-Angebote.de - Urlaub mit Bestpreis-Garantie buchen