Forum - Beitrag anzeigen

CF-Basics - Re: Datenbankabfrage über zwei Tabellen und Output

Icon Pfeil Startseite Icon Pfeil Kategorie Icon Pfeil Suche

Icon Forum Beitrag vom 14.07.2011 13:37 (1037 Aufrufe)
Name: cfsandy
Titel: Re: Datenbankabfrage über zwei Tabellen und Output
Inhalt: Da Du ja nur über das Query mit den Log Einträgen loopst, bleibt das Query mit der Anzahl der Kommentare immer auf der selben Stelle stehen und Du bekommst immer die Daten aus dem ersten Datensatz, die da drinnen stehen.

Falls Du das Query qry_Answer nicht so anpassen kannst oder willst, dass, dass Du alle Daten gleichzeitig mit einem Query erhalten kannst (left join, count, group etc. - manchmal recht kompliziert bzw. unmöglich wenn ein longtext dabei ist), dann bietet es sich an, eine Struct zu generieren, die die Daten für die Anzahl der abgegebenen Kommentare für jede ID eines Eintrages enthält.

In Deinem Beispiel, könnte das ungefähr so aussehen:

<cfset AnzahlComments = structNew()>
<cfloop query="qry_Answer">
<cfset AnzahlComments["A_#WeblogEntryID#"] = qry_Answer.AnzahlvonWeblogEntryID>
</cfloop>

<cfoutput query="qry_WeblogEntry">
<cfparam name="AnzahlComments['A_#qry_WeblogEntry.WeblogEntryID#']" default="0">
#qry_WeblogEntry.Titel#
#qry_WeblogEntry.Text# #qry_WeblogEntry.Bild# usw.

#AnzahlComments["A_#qry_WeblogEntry.WeblogEntryID#"]#.
</cfoutput>

PS: das A_ soll nur gewährleisten, dass auch dann ein gültiger Variablenname erzeugt wird,wenn z.B.: der restliche Wert des Keys leer sein sollte.

Andreas Schuldhaus
ATGInfotech
WEB: www.atginfotech.com
Twitter: @cfexpert



Bitte melden Sie sich kostenlos an, um eine Antwort auf diesen Beitrag zu erstellen.


Das deutsche ColdFusion-Forum cfml.de ist das Portal für Einsteiger und Experten zum Thema ColdFusion und der ColdFusion Markup Language (CFML).

© 2017 Webdesign & Hosting: CHC ONLINE Kassel | SOLVA Content-Management-System CMS
Urlaub-Angebote.de - Urlaub mit Bestpreis-Garantie buchen